Kümmel-Würmer ;-)

Dieses Rezept von geräucherter Wurst hat den Namen Kümmel-Wurm sehr zu Recht verdient. Die kleinen Snacks haben eine ausgeprägte Note an Kümmel. Wer diesen nicht mag, sollte besser die Finger davon lassen. :-)

Geräucherte Mettwürstchen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Geräucherte Mettwürstchen für den kleinen Hunger zwischendurch. Die Gewürze sind auf 1kg Fleisch-Gesamtmasse berechnet. D.h. 75% (750g) Schweine-Nacken, 20% (200g) Schweine-Bauch und 5% (50g) frischer Schweine-Rücken-Speck ergeben 1kg Fleisch-Gesamtmasse.
Portionen
17 Würstchen
Portionen
17 Würstchen
Geräucherte Mettwürstchen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Geräucherte Mettwürstchen für den kleinen Hunger zwischendurch. Die Gewürze sind auf 1kg Fleisch-Gesamtmasse berechnet. D.h. 75% (750g) Schweine-Nacken, 20% (200g) Schweine-Bauch und 5% (50g) frischer Schweine-Rücken-Speck ergeben 1kg Fleisch-Gesamtmasse.
Portionen
17 Würstchen
Portionen
17 Würstchen
Zutaten
Portionen: Würstchen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Das Fleisch und den Speck in Wolf gerechte Stücke schneiden und im Froster leicht anfrieren.
  2. In der Zwischenzeit die Gewürzmischung (siehe oben) herstellen.
    Die Gewürzmischung für die Kümmel-Würmer
  3. Die Schafdärme wässern. Das Wasser sollte fast kalt sein.
    Die Därme werden gewässert
  4. Wenn das Fleisch angefroren ist, in eine Schüssel oder einen ausreichend großen Behälter geben und mit den Gewürzen vermengen.
    Das Fleisch und die Gewürze
  5. Das Fleisch durch die 5mm Scheibe des Wolfes lassen.
    Das Fleisch ist gewolft
  6. Die fertige Masse gut durchkneten, damit eine ordentliche Bindung entsteht. Das Kneten kann gut und gerne schon mal 10 min in Anspruch nehmen. Bei Temperaturen um die 1-2° C werden dabei die Finger schon recht klamm :-)
    Das Brät für die Kümmel-Würmer
  7. Die Masse in einen Wurstfüller füllen und den Schafdarm auf das Füllrohr "auffädeln". Die Därme füllen und alle ca. 20cm abdrehen.
    Das Brät wird mit dem Wurstfüller in die Därme gefüllt
  8. Die fertigen Würste zum Trocknen und Umröten bei Zimmertemperatur und ca. 75% Luftfeuchtigkeit aufhängen.
    Die Kümmel-Würmer müssen noch reifen
  9. Nach 24 Stunden werden die Würste kalt geräuchert. Dies geschieht mit Buchenholzspänen für 12 Stunden. Ich habe dies über Nacht gemacht.
    Die Kümmel-Würmer im Räucherschrank
  10. Am nächsten Morgen werden die Würste aus dem Räucherschrank geholt und zum weiteren Reifen aufgehängt. Ich nutze dafür einen selbst gebauten Reifeschrank. Zum Reifen sollte eine Temperatur von ca. 12° C und 75% Luftfeuchtigkeit herrschen. Die Würste reifen nun so lange, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist. Dieses bleibt jedem selber überlassen. Anschließend können die Würste verzehrt werden. Ein Vorrat lässt sich prima in Vakuumbeuteln einfrieren. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Das Rezept stammt aus dem Grillsportforum:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/geraeucherte-mettwurst.214100/
Autor: Kaibob

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar