#restartGastro

Das in  der Corona-Krise viele Geschäfte und Gastronomien schließen mussten, ist bekannt und absolut nachzuvollziehen. Mittlerweile dürfen einige Geschäfte wieder öffnen und es zeichnet sich ein kleiner Weg zur Normalität ab. Alles natürlich, wenn sich alle an die Auflagen zur Hygiene und des Abstands halten. Für viele Geschäfte zeichnet sich langsam eine Perspektive ab. Nicht so bei den Gastronomen.

So haben sich einige Spitzengastronome in Deutschland zusammen getan und eine Allianz gebildet. Unter dem Namen #restartGastro fordert diese Allianz, der bedeutende Köche wie Tim Mälzer, Frank Rosin und Tim Raue angehören, die Bundeskanzlerin und die Bundesregierung auf, „einen Neustart einer verantwortungsbewusten Gastronomie“ zu ermöglichen. Nur so wäre es möglich, der Gastronomie eine gesicherte Perspektive zu geben.

Desweiteren setzen sich die Mitglieder von #restartGastro dafür ein, dass die Bundesregierung konkrete Fördermaßnahmen für die Gastronomie auf den Weg bringt, „um die Vielfalt und die Qualität der Gastronomie nachhaltig zu schützen“.

Gerade die kleinen und mittleren Gastronomiebetriebe sind „verletzlicher als jeder Konzern“.
Das Fordauern des Lockdowns würde „zu einer nie dagewesenen Pleitewelle in der Branche führen“, so die Befürchtungen von #restartGastro.
Natürlich unterstützen die Unterzeichner die Bemühungen der Bundes- und Landesregierungen mit den  Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie in Deutschland. „Der zerbrechliche Zwischenerfolg dürfe nicht gefährdet werden“, so die Unterzeichner von #restartGastro.
Deutschlands Gastronomie möchte einen „offenen Dialog“ mit der Bundesregierung.

Aus diesem Grund hat der Großhandelsverband Foodservice e.V. eine Petition auf den Weg gebracht.
Hier kannst auch du die Petition lesen und unterschreiben.

Bisher haben neben den oben genannten Gastronomen bereits (stand 23.04.2020) Marco Müller, Roland Trettl, Stefan Marquard, Thomas Imbusch, Anton Gschwendtner, Heinz Winkler, Joachim Wissler, The Duc Ngo und weitere 12.800 Menschen die Petition von #restartGastro unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar