Weihnachten und Weihnachtsgeschenke

Weihnachten 2014 ist nun seit ein paar Tagen Geschichte.
In jedem Jahr überlege ich was ich der Familie zu Weihnachten schenken könnte. Das ist sehr schwer wenn man Menschen beschenken möchte, die eigentlich alles haben oder es sich selber kaufen können. So war es für mich in diesem Jahr das erste mal relativ einfach. Ich wollte der Familie etwas von meinem Hobby schenken. Jemand der über Essen blogt, und auch selber seine Wurst, Schinken und den Lieblingsfisch räuchert, war es doch klar, es gibt was für Leib und Seele.
Und so habe ich die Wochen vor Weihnachten noch etliches an Wurst und Fisch hergestellt.Präsentkorb
Herausgekommen sind Präsentkörbe mit folgendem Inhalt:
Christian’s Beleidigte, Schmalzfleisch, Haussülze, Kärntner Hauswürste, Kümmelwürmer, Pfefferschinken, Salami, Kümmelbauch, Kassler, Zwiebelmettwurst, Gravedlachs, Stremellachs und die entsprechende Soße. Ach ja, ein Glas Honig-Senf Dillgurken und ein paar Schokoschrottis waren auch noch drin.
Die leeren Körbe habe ich im übrigen hier gekauft. Den Shop kann ich sehr empfehlen, der Versand geht super zügig.
Ich denke mit so einem Geschenk ist man ganz weit vorn. Selbst Gemachtes erfährt zur Zeit ein echtes Comeback.
Versucht es doch auch mal 🙂

Schreibe einen Kommentar